Home


Termine


Jugend


Mannschaften


Berichte


Erfolge


Verwaltung


Schützenheim


Links


Download


Bilder


Gauschießen

Förderclub Bayerische Schützenjugend
Unterstützung Jugendtrainer Hochbrück

Kleine Schützen ganz groß

 

Es hat schon fast Tradition dass die jüngsten Schützen der Isarschützen Mintraching einmal im Jahr vom  Bayrischen Schützenbund um Hilfe gebeten werden.

 

Dann ist es wieder soweit, dass die jungen Lichtgewehrschützen die Gelegenheit haben als Assistenten für die angehende Jugendleiter zu fungieren, die zur Zeit ihre einwöchige Ausbildung in der Olympia Schießanlage absolvieren.

 

Ein Teil dieser Ausbildung umfasst das Thema „Schießen mit dem Lichtgewehr – für Kinder unter 10 Jahre“.

 

Acht Lichtgewehrschützen wurde auf der Olympia-Schießanlage mit jeweils 2 Privat-Trainern eine unvergessene Übungsstunde zu teil. Nicht nur das Schießen mit dem Lichtgewehr, auch Kondition und Koordination wurde gelehrt. Wobei sich mancher Zuschauer dachte, wer hier wohl von wem lernt. Sowohl beim Bogenschießen, beim Wettrennen und beim Abschließenden „Lichtis-Wettkampf“ zeigten die jungen Schützen den Jugendleitern dass sie mehr als fit sind. Und nach einem anstrengenden aber lehrreichen Vormittag wurden   

 

Mit einer Urkunde und  einem Stoff - Guschu – dem Maskottchen der Bayerischen Schützenjugend –  wurden die Lisa Eder, Tatjana Ebner, Dominik Hilz, Sabrina Ebner, Amelie Kutscher, Benjamin Hilz, Antonia Meidinger und Michaela Bösl als Jugendleiter-Assistenten geehrt.

 

 

 

Die Kinder auf dem Foto sind von links nach rechts:

 

Lisa Eder, Tatjana Ebner, Dominik Hilz, Sabrina Ebner, Amelie Kutscher, Benjamin Hilz, Antonia Meidinger und Michaela Bösl

 


Lichtgewehr schießen bei den Isarschützen Mintraching

Die Isarschützen Mintraching hatten immer das Problem, dass Jugendliche bereits unter 10 Jahren Interesse am Schießsport zeigten, wir diese jedoch Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen immer wieder vertrösten mussten.

Durch die Anschaffung eines Lichtgewehrs können wir interessierte Jugendliche nun ohne Altersbeschränkungen an den Schießsport heranführen. Wie sich bereits bei der Einweihung unseres Schützenstandes zeigte, gibt es nicht nur Jugendliche, die man mit solch neuer Technik für den Sport begeistern kann. Der Verein hat jedoch beschlossen, hauptsächlich Kinder zwischen 7 und 10 Jahren mit dem Lichtgewehr trainieren zu lassen. 

Wer noch Fragen hat kann sich gerne an unsere Jugendleiterin Rosmarie Di Maio wenden


Bild vom Lichtgewehr schießen bei der Einweihung des Schützenstandes

Beim ersten offiziellen Schießtermin mit dem Lichtgewehr am 2. September 2005 haben bereits 8 Jugendliche Schützen Ihr Glück mit dem Lichtgewehr versucht. Der Verein rechnet jedoch damit, dass nach den Sommerferien nochmals einige Interessierte hinzukommen.